BUSINESS
COACHING

"Look for the job that you would take if you didn't need a job" 
- Warren Buffett

Kennst Du Deine Kompetenzen und Talente und nutzt Du sie auch schon? Wer diese lebt und auch noch weiß, was ihn antreibt, der kann seine ganze Kreativität entfalten, um sein Potenzial zu nutzen.

Wie findest Du Deine Bestimmung im Berufsleben?

Ich begleite Dich gerne dabei, die Schnittstelle herauszufinden – den Sweet Spot – aus Deinen Fähigkeiten, Deiner Leidenschaft (wofür Du brennst), dem Marktbedarf und tatsächlicher Zahlungsbereitschaft.

Business Coaching Christina Behrendt
was du gut kannst
was die Welt braucht
womit du Geld verdienen kannst
was du liebst

Das ist ein sehr spannender Prozess mit einem offenen Ergebnis. Es können dabei ganz unterschiedliche Ausgangszenarien herauskommen.

  • Klärung und mehr Zufriedenheit in Deiner aktuellen beruflichen Situation

  • Weiterentwicklungsplan für Deine Karriere

  • Verfolgung einer ganz neuen Perspektive

  • Optimierung für Dein bestehendes Business. Auch hier berate ich Dich gerne mit meiner Marketing- und Gründungs-Expertise.

Egal ob Selbständiger, Führungskraft oder auch als Elternteil – aus meiner Sicht ist Leadership immer eine Haltung, die Dich ausmacht und darüber bestimmt, ob Du ein Vorbild bist.
Leadership heißt, Verantwortung zu übernehmen, transparent zu kommunizieren und wertschätzend miteinander umzugehen. Dazu gehört auch, sich selbst zu reflektieren, ständig weiterzuentwickeln und integer zu sein. Wir alle können noch besser werden hinsichtlich einer guten Fehlerkultur – indem wir ausprobieren und gemeinsam daraus lernen.

Deshalb sind das meine vier Führungsgrundsätze, die ich nach und nach für mich entwickelt habe und mit denen ich die besten Ergebnisse erzielt habe

TRANSPARENCY

TEST & LEARN

TRUST

TEAM

Und das alles fängt bei uns selbst als Führungskraft und als Mensch an. 

  • Fühlst Du Dich noch nicht wohl in Deiner Rolle als Führungskraft?

  • Kommunizierst Du mit Dir selbst wertschätzend wie ein Freund oder eher hart und kritisch? 

  • Übernimmst Du die Verantwortung für Dich oder sind die anderen oder die Umstände an bestimmten Dingen schuld?

  • Erlaubst Du Dir, Fehler zu machen?

  • Hast Du Sorge, dass Du vielleicht nicht so gut bist, wie alle denken und dass das irgendwann auffällt?

  • Oder bekommst Du die Beförderung nicht, die Du Dir wünscht?

Ich war selbst an diesem Punkt und habe Methoden und Tools gelernt, wie Du diese Begrenzungen überwinden kannst.